Grünes Licht für den Kursbesuch, wenn ...


derzeit gilt: Mindestens 2G!

 

An Kursen der vhs Neuburg können nur Personen teilnehmen, die vollständig geimpft oder von einer Coronaerkrankung genesen sind.
Für Kurse aus den Bereichen Gesundheit, Bewegung, Entspannung (indoor und outdoor) gilt darüber hinaus noch:
2G+ (Selbst- oder Schnelltest reicht!). Achtung: Der Selbsttest muss vor dem Kurs und vor der Kursleitung durchgeführt werden!
Für Menschen mit einer Auffrischungsimpfung (geboostert) entfällt die Verpflichtung zum Test.
Die Kursleiter kontrollieren die Teilnehmer vor Kursbeginn entsprechend.

o 2G/2G+ gilt nicht für Kinder unter 14 Jahren, da sie als regelmäßig getestet wegen Schulpflicht gelten
o Zulassung von Schüler*innen ab 14 Jahren bis einschließlich 18. Lebensjahr zur eigenen Ausübung sportlicher, musikalischer oder schauspielerischer Aktivitäten (d.h. andere Programmangebote gehen leider nicht).

Nachweis für die Impfung:
Es gelten der Impfpass in Kombination mit dem Personalausweis oder digitale Zertifikate (z.B. in der Corona-Warn-App oder CovPass-App). Der Geimpft-Status gilt ab Tag 15 nach der Zweitimpfung. Geimpfte Personen, die eine Auffrischungsimpfung („Booster“) erhalten haben, sind ab dem ersten Tag (gilt ab 13. Januar) dieser Impfung getesteten Personen gleichgestellt.
Personen, die nach vollständiger Immunisierung eine Infektion überstanden haben (Impfdurchbruch), gelten als „geboostert“.


Nachweis für Genesung:  
Allgemein ist ein Genesenenzertifikat bis zu 3 Monate nach Genesung gültig. Anerkannt ist ein digitaler Nachweis in der Corona-Warn-App oder CovPass-App oder ein PCR-Befund eines Labors, Arztes, Testzentrums, einer Teststelle (mind. 28, max. 180 Tage alt). Auch ein ärztliches Attest, eine Absonderungsbescheinigung oder weitere behördliche Bescheinigungen mit Angaben zu Testart (PCR) und Testdatum/Meldedatum können vorgelegt werden

 

 

 

 

 


Zurück