12A024D NEU: Wohin führt uns die Digitale Revolution? Chancen und Gefahren

Beginn Mo., 12.04.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 64,00 €
Dauer 6 x 2 Std.
Kursleitung Michael Rappenglück
Bemerkungen Das Seminar läuft über die Plattform MS-Teams.

Smartphones, Internet, Smart Home, Home Office, Industrie 4.0, KI (Spracherkennung, Gesichtserkennung, neuronale Netze, autonomes Fahren etc.), virtuelle Realitäten, Robotik (z.B. Industrieroboter, Medizinroboter, Serviceroboter, Militärroboter, Humanoide Roboter etc.), Drohnen, Biochips und Neuroimplantate, Organismus-Maschine-Kombinationen, technisch optimierte Menschen oder Mensch-Maschinen (Cyborgs) und einiges mehr sind entweder bereits auf dem Markt oder in rasanter Entwicklung begriffen. Bald schon werden die digitale Revolution und die Robotik überall auf der Welt in jedem Lebensbereich präsent sein. Wie werden wir uns selbst als Menschen und unsere Einbettung in die Natur mit der Eigendynamik ihrer Lebensformen wahrnehmen und bewerten?
Die Nutzung der Digitalisierung infolge der Covid-19-Pandemie hat die Entwicklung noch forciert. Andererseits wurde gerade auch dadurch der Bedarf nach primären Erlebnissen sichtbar und gesteigert. Auch die Art und Weise unseres Umgangs mit der unbelebten Natur und mit allen Lebensformen wird durch die technischen Entwicklungen auf den Prüfstand gestellt. Wie kann die technische Revolution ökologisch- ethisch zum Nutzen von uns Menschen, ohne Missbrauch und Manipulation durch Ideologien und ohne nachhaltige Schädigung der natürlichen Grundlagen des Lebens, sinnvoll laufen? Wo stehen wir heute? Was ist vermutlich wann zu erwarten? Welcher Nutzen und welcher Nachteil sind mit der Entwicklung verbunden? Wie könnte sich dadurch die Lebensweise und die biologische Verfasstheit des Menschen ändern? Welche sozialen, politischen, ökonomischen und ökologischen Folgen sind zu erwarten? Muss es auch eine Weltraumethik geben?



Kurs ausgefallen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.