11G155 Leben Lieben Vergessen - Ein Kurs zum Umgang mit Demenzkranken: Kommunikation mit Dementen, Pflege und Betreuung im häuslichen Umfeld, Beratung für pflegende Angehörige

Beginn Di., 06.10.2020, 18:30 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 20,00 €
Dauer 2 x 2 Std
Kursleitung Kevin Schaub
Bemerkungen Weiterer Termin: 13.10.
Bitte mitbringen: Schreibzeug

Demenz - mehr als eine Diagnose. Doch was genau ist Demenz, wie verläuft sie? Was bedeutet es für die Betroffenen selbst und was für die Menschen, die Betroffene versorgen? Schnell führt die häusliche Versorgung des Menschen mit Demenz zur Regression und Erschöpfung - nicht nur auf der Seite des Patienten. Die tägliche Versorgung von kognitiv eingeschränkten, pflegebedürftigen Menschen ist eine Herausforderung und manchmal einfach nur anstrengend, sodass man am liebsten die Verantwortung einfach abgeben möchte! Doch es gibt Möglichkeiten, den dementen Menschen zu verstehen, mit ihm zu interagieren und sich einen Zugang zu ihm zu erhalten. Dadurch kann die tägliche Versorgung erleichtert oder ermöglicht werden. Im Kurs steht der pflegende Angehörige im Fokus, seine Interaktionen mit dem dementen Menschen. Sie erhalten Informationen über Möglichkeiten der Entlastung, damit häusliche Pflege nicht zur dauerhaften Überlastung wird. Denn nur wer sich selber wohl fühlt und gesund ist, kann einen anderen Menschen pflegen oder betreuen.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

vhs Gebäude, Zi. 209

Franziskanerstr. B200
86633 Neuburg

Termine

Datum
06.10.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Franziskanerstr. B200, vhs Gebäude: 2. Stock, Zi. 209
Datum
13.10.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
Franziskanerstr. B200, vhs Gebäude: 2. Stock, Zi. 209