/ Kursdetails

11A008 vhs-Kino: Schwester Weiß In Kooperation mit dem Kinopalast Neuburg und dem Hospizverein Neuburg

Beginn Mi., 07.10.2020, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Claudia Heinrich
Bemerkungen Anmeldung bei der Kinokasse erforderlich!
Anmeldungen sind ab Montag, 28.09. ab 17:00 Uhr und dann jeweils täglich ab 14:30 Uhr unter der Telefonnumer 0 84 31- 64 46 42 möglich.

Martha Weiß (Zeljka Preksavec) und Helene Weiß (Lisa Martinek) - die eine strenggläubige Ordensschwester auf der schwäbischen Alb, die andere überzeugte Atheistin und Mutter. Zwei ungleiche Schwestern, die sich ständig in den Haaren liegen. Vor allem Marthas Glaube ist für die jüngere Helene immer wieder ein rotes Tuch. Doch dann verunglückt Helene mit Tochter und Ehemann bei einem Autounfall. Als sie im Krankenhaus aufwacht und erfährt, dass Mann und Kind tot sind, empfindet sie keine Trauer. Die Erinnerung an ihr bisheriges Leben ist ausgelöscht. Diagnose: Retrograde Amnesie. Jetzt ist es ausgerechnet Martha, die sie zu sich ins Kloster holt und
ihr Halt gibt. Aber wer ist diese fremde Person überhaupt? "Überzeugt durch ein Schwäbisch, das so charmant und stimmig ausfällt wie der ganze Film" (Programmkino.de)
Vor der Vorstellung hält eine Mitarbeiterin des Hospizvereins einen kurzen Vortrag zum Thema des Films.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Kinopalast




Termine

Datum
07.10.2020
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Kinopalast