Angelina Kolesnikova

leider kein Bild von Angelina Kolesnikova
Mein Name ist Angelina Kolesnikova. Seit Dezember 2016 unterstütze ich das Integrationsteam der vhs als Deutschlehrerin. Studiert habe ich Linguistik in Russland und Didaktik des Deutschen als Zweitsprache in Deutschland. Da ich durch meine Eltern eine gewisse pädagogische Vorprägung erhalten habe, war der Weg zum Lehrerberuf für mich nicht weit. Die vhs Neuburg gibt mir die Chance, nicht nur in der Erwachsenenbildung zu praktizieren, sondern auch meine Fertigkeiten und Fähigkeiten mit Studenten und Schülern aus dem In- und Ausland (Austauschstudenten aus Spanien, Gymnasiasten aus Rumänien oder Schüler des Descartes-Gymnasiums) umzusetzen. Als Lehrer ist man Erzieher, Berufsberater, Zukunftsentwickler, Beurteiler, Lebensberater und Wissensvermittler in einer Person. Es ist ein sehr vielseitiger Beruf, für den man geboren sein sollte, denn man muss sehr viel Herzblut hineinstecken. Hier wird mit vielen Menschen unterschiedlicher Charaktere gearbeitet und man muss stets flexibel sein, auf viele Befindlichkeiten eingehen können und darf dabei nicht vergessen, dass man auch Mensch mit eigenen Bedürfnissen ist. Ich würde jederzeit wieder denselben Beruf ergreifen, ich habe das Passende für mich gefunden. Und wenn ich sehe, was ich bewirken kann, dann bin ich zufrieden. Man darf Folgendes nie vergessen - aller Anfang ist schwer, zum Lernen ist aber niemand zu alt! Wenn Du Deine Sprachkenntnisse verbessern möchtest und hierbei Hilfe benötigst, dann bin ich gerne bereit, Dich ein Stück des Weges zu begleiten. Alle Deutschinteressierten sind in meinen Kursen stets herzlich willkommen!

Kurse der Dozentin



Zurück zur Übersicht